Medien-Aktivitäten - Zeitungen und Zeitschriften vor 2008

Wir möchten Ihnen die Medienaktivitäten des Arbeitskreises Lernforschung vom Zentrum für angewandte Lernforschung gemeinnützige GmbH vor 2008 anhand verschiedener Beispiel vorstellen.

Übersicht Medien-Aktivitäten

Lehrer sind bei einer Dyskalkulie oft überfordert
von Dr. Michael Wehrmann IML Braunschweig

clic-clac Logo

Erschienen im Dezember 2007

Ene, mene, muh - und wie zählst Du?Wenn Kinder nicht rechnen können

Kinder- und Jugendärzte im Netz Logo

Kinder und Jugendarzt Zeitschrift des Bundesverbandes der Ärzte für Kinderheilkunde und Jugendmedizin Deutschlands e.V. Juni 2007 Frühförderung und ihre Grenzen bei Kindern mit Dyskalkulie

06.05.2007 „Infoveranstaltung zum Thema: Dyskalkulie - Legasthenie”

Wenn Kinder an Worten und Zahlen verzweifeln

Wenn Kinder an Worten und Zahlen verzweifeln „Auch heute noch wird Kindern häufig noch die Schuld zugewiesen, wenn sie in der Schule beim Lesen, Schreiben oder Rechnen versagen. Am Mittwoch (9.5.2007, 19 Uhr) wird bei einer Infoveranstaltung im Haus der Jugend (Große Gildewart 6 - 9) über Lernstörungen wie Rechenschwäche und Legasthenie informiert. ”.

19.07.2006

Ärztezeitung Logo

Eine Rechenschwäche gibt sich nicht von selbst

Sie ist schon gar nicht durch zusätzliches Üben zu beheben Von Hans Joachim Lukow

25.12.2006

Logo der Welt am Sonntag

WAMS Kleine Zahlen, große Probleme

Eine Rechenschwäche tritt auch bei begabten Gymnasiasten auf

Nur eine Lerntherapie schafft Abhilfe

Gymnasiasten haben so etwas nicht. Das ist nur Faulheit, Unkonzentriertheit oder einfach mangelnde Begabung. Solche Kinder gehören nicht auf eine höhere Schule.“ Mit diesen Vorurteilen wird Hans-Joachim Lukow, der Leiter des Osnabrücker Zentrums für mathematisches Lernen, oft konfrontiert, wenn es um Dyskalkulie, die sogenannte Rechenschwäche, geht. Auch auf dem Gymnasium gibt es Schüler, die 75 m in 7,5 km umwandeln oder 83 - 27 schriftlich lösen müssen.

Leserbrief von einer betroffenen Mutter direkt an den Arbeitskreis des Zentrums für angewandte Lernforschung gGmbH